ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999=

            © ARMPAS

 

vom hässlichen Entlein zum Schwan :-)))) Mastiff-Umbau:
 

  Alle Bilder wieder klickbar für volle Größe!

Die Ausgangssituation

..so "merkwürdig" sieht eine MZ Mastiff original aus *brrrr*. Das war natürlich das Erste, was sich (schnell) ändern musste!

So kam im ersten Schritt mal das Ganze Geweih-Geraffel ab, Seitenteile wurden (etwas arg) gekürzt und eine 0815 Lampenmaske ersetzt die runden Doppelglubscher :-)

PS: Kein Wunder, dass das Teil kein Verkaufsrenner war! Da sieht das spätere Schwestermodell "Baghira" doch schon deutlich angenehmer aus - wenngleich auch dort das Geweih usw. unverändert weiter verbaut wurde (bzw. noch wird - noch gibt es die Kiste neu beim freundlichen MZ-Dealer zu kaufen!).

   

   

Die erste neue Optik...

Die Bügelkontruktion musste komplett weichen, die Doppelscheinwerfer und die Instrumente darauf ebenfalls. Dazu (unabdingbar ohne Bügel) mussten die Seitenteile eingekürzt werden (hoffe, dass ich da nicht zu eifrig war - sind recht kurz jetzt *g*). Dann einfach eine Polisport 0815 Maske drauf und erst mal fertig (Baghira Maske wäre auch noch da *grübel*).

Gefällt mir so deutlich besser - aber ist bislang alles nur provisorisch! Die Halter für die Verkleidung habe ich nur auf die Schnelle aus einer Alustange gebogen und gebohrt... als Instrument dient der Originaltacho ohne Becher und die Kotrolllampen sind nur mit Kabelbinder "irgendwo" festgezurrt...

Egal - nur so konnte ich testen, ob mir die Optik so gefällt... die Feinarbeit folgt und ein paar Teile dazu sind unterwegs!

Die Bilder entstanden mal wieder spät am Abend und daher mit Blitz im dunkeln... aber das kennt man ja so von mir :-) Das gelb kommt leider nicht richtig raus - aber das sieht man ja auf dem ersten Bild (groß) ganz oben... so ist es wirklich!

PS: Habe leider von unten fotografiert - die Maske wirkt im zweiten Bild nur so arg hoch - sieht man am ersten Bild besser!

   

 

 

Die Vollendung des ersten optischen Umbaus...

Nachdem ich die Lampenmaske zwischenzeitlich in der passenden Farbe lackiert habe, neue Halterungen für die Lampenmaske zusammenschustern konnte und mir den modernen Baghira Tacho besorgt ist, stand am Wochenende eine Komplettierung des Umbaus auf dem Plan...

Die neuen Bilder einfach wieder anklicken für volle Größe!

Meine Kamera hat (wie schon oben erwähnt) in der dunklen, neonbeleuchteten Garage  echt ein Problem die Farben richtig wiederzugeben... das Ding ist nicht Pastell-gelb :-))

So also wird der "Hund" nun zukünftig auf der "Gass" zu sehen sein... mir gefällt das so ganz gut und ich werde mir wohl in nächster Zeit keine Gedanken über optische Änderungen mehr machen... außer ich stolpere mal über einen schwarzen Tank oder gar einen kompletten, schwarzen Lacksatz zu vernünftigen Preisen... dann könnte mich das nochmal reizen :-)

Noch was zu dem jetzigen Tacho...

Der Mastiff Tacho ging ja schon im üblichen Rahmen (10-20 km/h) vor - aber der Baghira Tacho stellt das bei weitem in den Schatten! Wirklich eine unwahrscheinlich große Voreilung - kann jedem nur raten, zusätzlich einen Sigma zu verwenden und auf Sprüche ala "das Ding rennt 180" zu verzichten - könnte sonst schnell zu Spott führen  ;-)

Die Abweichungen sind in etwa:

Sigma Baghi-Tacho
38 50
50 70
60 80
100 125
140 180
150 190

 

Hier auch noch ein paar Bilder, damit nicht alles links ist :-)

 

   

...jetzt der erste Umbau am Kotflügel :-)

Schon immer fand ich den Kotflügel der Mastiff einfach - ähhh... naja... sagen wir mal "komisch". Dass ich da noch mal ran "muss" war klar... dass es so schnell geht eher nicht :-)

Versuche mit einem nach oben gesetzten SuperMoto Kotflügel (der Baghira und einer aus dem Zubehör) und einige andere Versuche (Originalkotflügel nach oben setzen usw.)  waren alle auch nicht der Hit... aber jetzt habe ich einen relativ schlichten, kleinen Kotflügel angebaut und das sieht einfach gleich anders aus, als das wuchtige Originalteil.

Das war ursprünglich mal ein Bandit Kotflügel... jetzt natürlich massiv beschnitten! (Bilder anklicken für volle Größe)...

Die Optik kommt so insgesamt ganz nett... zumindest gegenüber dem Original - aber es ist nun halt eine ganz klare Funbike-Optik... eigentlich sollte es aber ja eher in Richtung SuperMoto gehen. Naja - es ändert sich ja noch, wie ihr später seht :-)

Achtet übrigens beim Vollbild mal auf die Werbeschrift an der Gabel... da steht METZLER *gg* keine Ahnung wer die mal aufgeklebt hat bzw. wer die hergestellt hat - aber der (wohl gemeinte) Reifenhersteller schreibt sich anders - METZELER - also ein E mehr :-)

Ich wollte noch versuchen den Aufkleber in MZLER zu retten - aber der pappte wohl schon ein bisschen zu lange auf der Gabel... und eigentlich passt das blau ja auch kein Stück zum Rest :-) Also weg damit!

   

Mal wieder eine optische Änderung (03/07)...

H4 Lampenmaske & SuMo Kotflügel

Nachdem ich mich bei den ersten Fahrten in der Dämmerung oder gar bei Dunkelheit saumäßig über die Lichtausbeute der Polisport Lampenmaske mit der Bilux Birne geärgert hatte (obwohl schon eine stärkere Birne mit 45/40 Watt statt der originalen 35/35 Watt verbaut wurde!!) und Kumpels beim Mitfahren meinten, dass man diese Funzel mit ihrem gelblichen Licht auch am Tag kaum sieht, musste einfach etwas anderes her mit richtigem H4-Scheinwerfer... nach langem suchen habe ich etwas gefunden, was mir zusagte. Also gekauft, lackiert und eingebaut...

Damit die SuperMoto-Optik etwas besser zur Geltung kommt, gab´s jetzt auch gleich noch einen hohen SuMo-Kotflügel von Acerbis dazu, der auch gleich mitlackiert wurde...

Gefällt mir so ganz gut... sprich - so weit alles prima - nur sieht der Scheinwerfer nach der ersten Fahrt nun irgendwie anders aus als zu Beginn... nämlich so (Riss im Glas):

Habe die Firma, bei der ich die Maske bestellt hatte, schon angeschrieben... bin gespannt, ob da auf Kulanz was zu machen ist, kann ja wohl SO nicht wahr sein :-((

Beruhigend ist, dass hier der Standard H4 Scheinwerfer verbaut ist, wie er auch bei KTM, Husqvarna usw. zum Einsatz kommt... sollte zur Not also auch anderweitig zu besorgen sein... hoffe aber dennoch, dass ich einen Ersatz bekomme!

Und nun brauche ich nur noch gutes Wetter :-)

Aaaaahhhh es kommt schon ;-) Danke *gggg*

   

   

...längere Seitenteile

Die Originalseiteneteile müssen gekürzt werden... daran führt kein Weg wirklich vorbei... leider wurden meine ersten Seitenteile etwas arg kurz, was je nach Perspektive schon ein bisschen "verstümmelt" aussah - aus anderen Blickrichtungen aber auch wieder gut. Irgendwie sind die Seitenteile halt einfach etwas eigenwillig.

Habe mich also auf die Suche nach ein paar gebrauchten gemacht und konnte dann auch ein paar leicht verkratzte (Wurst - musste ich ja eh lackieren) aufgetrieben, was nicht ganz einfach war - die Teile gibt´s nicht gerade im Überfluss auf dem Gebrauchtteilemarkt...

Ich habe diesmal erst einige Fotomontagen gemacht, bevor ich die Säge angesetzt habe - aber gerade wegen der unterschiedlichen Blickwinkel und der eigenwilligen Form kann man nicht alles umsetzen, was auf dem Papier möglich scheint :-(

Am Ende wusste ich recht genau (auch durch mehrmaliges dranhalten von Pappformen), wie es werden sollte - wobei ich einen "Gag", ein paar Ausschnitte im Kunststoff, dann doch lieber nicht gemacht habe - nicht, dass ich nochmal neue besorgen muss :-) Werde diese Optik aber ev. durch Aufkleber noch nachholen...

Irgendwann war es dann so weit und ich habe die Säge gezückt (grobe Holzsäge funktioniert erstklassig!), alle Kratzer und Schmarren ausgespachtelt, alles geschliffen und mit Kunststoffhaftvermittler sowie Grundierung plus Endschliff auf das lackieren vorbereitet... ab zu TOOM um Farbsprühdosen zu holen... leider war "meine Farbe" noch immer ausverkauft (hatte über die Wochen wohl 4 Dosen für meine diversen Masken verballert)... mit Nachbestellen haben die es wohl nicht so :-(( Für was bitte hat man ein Kassensystem mit Anbindung an das Bestellwesen????

Na gut - hatte mich eh geärgert, dass der eine Farbton zu hell, der nächste etwas zu dunkel war (was mich schon zur Überlegung gebracht hatte alles und andersfarbig zu lackieren... aber irgendwie hat das gelb was *g*). Also mal gestöbert und gesehen, dass die abseits der Autolacke auch andere Sprühdosen anbieten (davon hatte ich schon irgendwann für die XR mal eine geholt)... da gibt´s ein Rhapsgelb, was auf Verdacht sehr gut passen könnte und die Dose ist auch noch fast 50% billiger als der andere Lack und gilt als sehr stoßfest... also mitgenommen!

Kleine Probelackierung an einem Teil - jepp... passt wie die Faust auf´s Auge!! Ich sag mal 99% im normalen Licht...

Also - auf geht´s... lackiert wird!!!! Leider musste ich dabei feststellen, dass der Lack besonders schlecht deckt - was bei gelb ja eh schon ein Problem ist... das macht auch die Farbauftragsmenge schwer - und prompt gab es 2 kleine Lacknasen *grrrrr* Habe dennoch mit Pausen weiter lackiert, bis der Lack gedeckt hat - die Nasen wollte ich später rausschleifen und dann nochmal eine Endlackierung machen...

Weil zwischen den Trockenpausen nichts besseres zu tun war und (wie gesagt) die neue Farbe gut passt, habe ich kurzerhand Maske und Kotflügel abgebaut, geschliffen und auch nochmal überlackiert.

Gestern Abend wollte ich dann mal schauen, was die Teile so machen... alles trocken und selbst ohne auspolieren der Staubeinschlüsse (hab ja keinen Spritzkabine oder gar einen Wasserfall) sehen die Teile (auch Seitenteile) echt gut aus... die Lacknasen sieht wohl außer mir keiner - außer er sucht richtig danach... das bleibt so!

Also alles wieder angebaut und für okay befunden - wobei das mit der Optik der Seiteneteile wirklich nicht einfach ist... je nach Blickwinkel könnte man jetzt meinen "noch zu lang" oder Winkel etwas blöd, oder.... aber auf alle Fälle besser als die Stummel und so bleibt das jetzt... ev. noch die Aufkleber, wie oben erwähnt...

Auf einem Bild (vorletztes) sieht man meine (neue) zusätzliche Befestigung der Seiteneteile am Kühler - ist MIR sonst zu klapprig!

Eine andere Sache, an der ich gerade noch werkle ist die Gabel - denn diese sagt mir original überhaupt nicht zu! Mit einer Änderung an den Federn und Ölspielereien ist die jetzt schon ganz gut - aber ev. kommt das noch ganz anders... aber das ist noch zu unsicher... und wird dann schon berichtet...

   

 

 

 

 

... noch ein bisschen was Neues :-)

Lampenmaske für eine schmalere Optik etwas mit passend zurechtgeschnittener Carbonlook-Folie abgeklebt... kommt ev. auf den Bildern nicht so gut rüber - klappt aber hervorragend :-)

Seitlich 2 Abdeckungen gebastelt, damit man nicht mehr so arg seitlich reinschauen kann... passendes Material hatte ich schon eine Weile gesucht und wurde beim letzten Streifzug durch den Baumarkt dann endlich fündig... schwarz, dünn, mit Schere schneidbar und absolut wetterfest - irgendeine Dachfirstabdeckung :-)

Und dann endlich mal meine gelben Felgenrandaufkleber aufgebracht (2-teilig - bei ebay zu haben)... passt prima - leider habe ich kein ordentliches Gesamtbild gemacht, aber wertet die Optik auch auf den unlackierten Alufelgen auf (hatte Sorge, ob das überhaupt Sinn macht)... bin mit der Gesamtoptik aber nun wirklich happy! Einzig das Rücklicht / Heck muss ev. mal noch eine Änderung erfahren...

Diese Optik wird nun so bleiben und gefällt mir auch wirklich gut... echt krass, wenn man das mit der ursprünglichen Optik vergleicht:

   

...weitere Bilder:      -1-         -2-        -3-

...und noch eine Kleinigkeit 10/2007:

Schon immer habe ich geschaut, ob ich nicht mal an einen schwarzen Tank der Baghira/Mastiff komme... aber wenn mal einer in ebay drin ist, dann erzielt er Horrorpreise!!! Klar... jeder möchte gerne seinen Tank in mintgrün oder lila gegen einen schicken schwarzen wechseln... und die gab es anfangs nicht.

Kurz dachte ich sogar an einen Neukauf, da Ersatzteile der MZ´s meist recht günstig sind - aber hier trifft dies leider nicht zu - waren (so ich mich recht entsinne) an die 400 Euro... und die gebrauchten gehen auch weit über 100 Euro über den Tisch....

So wichtig war´s dann auch wieder nicht... läuft mit dem lila Tank auch nicht langsamer :-))))

Auf alle Fälle hat dann einer einen Unfalltank der Baghira (in schwarz) in einem Forum angeboten... ganz leichte Kratzer im Sichtbereich (kaum der Rede wert) - aber im nicht sichtbaren Bereich ein paar Kerben bzw. Druckstellen und die Halterung für die Sitzbank-Schrauben (die an dem neuen Tank eh anders sind als meine waren) war an einer Seite zur Hälfte herausgerissen... diesen Tank konnte ich zu einem vernünftigen Preis erstehen und hängte ihn mal in die Garage... irgendwann wollte ich mal testen, ob er wirklich noch dicht ist und ggf. verbauen.

Nun stand bei der Kleinen das Ventile einstellen und der Ölwechsel an... beim Zusammenbau wollte ich gerade den ollen Tank aufsetzen, als mir der schwarze wieder einfiel :-) Also mal kurz mit "Munddruck" und optisch nochmal geschaut, ob er dicht sein könnte... er sollte sogar! Dann die zwei Halterungen für die Sitzbank ganz raus gemacht und satt dessen zwei Muttern eingeklebt und zwei schöne, passende Schrauben einer Bandit Pop rausgekrustelt, die dafür rein sollen... klappt prima! Nun ist also das lila der Mastiff fast gewichen... aber nur fast - denn der Aufkleber an den Seitendeckeln hat der Vorbesitzer leider mit Klarlack überzogen :-( Mal sehen, was mir da noch einfällt :-))... Vorerst mal mit einem schwarzen Tape als Zierstreifen überklebt...

Tja - und nun kam recht kurzfristig noch ein anderer Krümmer ran (OTR statt ABP) - weiß aber noch nicht, ob mir der mehr zusagt... Rohrdurchmesser ist deutlich kleiner und das Finish (Oberfläche) ist auch nicht ganz so schön - ebenso die Schweißnähte mitten in der Biegung :-( Aber wenn er gut funktioniert, soll´s recht sein... leider habe ich den Hitzeschutz des Originalkrümmer nicht mehr gefunden - also nur kurz zwei Bleche drüber gemacht... hätten die wegen mir ruhig einsparen können (wie andere auch) diese Aufnahmenippel... man kommt eh nie im Leben an den Krümmer!

Dann habe ich mich noch gewagt das Endtopfdesign "kurzzeitig" etwas zu ändern - einfach mit einem nach unten gewinkelten Endrohr statt dem pummeligen "Bördelende" des Original-Brotkastens. Aber das war noch nicht so ganz der Hit ;-) Jetzt hängt da was ganz neues dran, das mir schon lange vorschwebte *freu*... mehr dazu auf der Extraseite zum Auspuff: KLICK

 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin Pastula alias ARMPAS - Private Internetseite!