ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999=

            © ARMPAS

 

Das Kupplungsrutschen der 12er Bandit beseitigen:
 

Immer mal wieder hörte ich von Problemen mit der Kupplung an der 1200er Bandit, was ich (so lange ich meine erste fuhr) überhaupt nicht nachvollziehen konnte... die Kupplung arbeitete auch nach über 70000km noch einwandfrei!

Zuerst hätte ich Stein und Bein geschworen, dass es (bei denen, die Probleme haben) einfach am falschen Öl (vollsynthetisch) liegt... aber dann war die Bandit eines Kumpels plötzlich auch so weit, dass die Kupplung ab und an rutschte...

Nach dem Einbau einer dritten Tellerfeder war die Kupplung nicht wieder zu erkennen...

Bei meiner Bandit Nummer 2 dann die große Überraschung... bei recht intensiver *gg* Nutzung in den Pässchen rutschte ab und an die Kupplung etwas (bei unter 30000km auf der Uhr!)... wieder zu Hause kam auch bei mir die dritte Tellerfeder rein (Anm.: alternativ sollen auch 2 Stück der neuen Bandit anstatt der originalen gehen, da diese verstärkt sein sollen - selbst jedoch nicht probiert!). Mit den 3 Federn gibt´s definitiv kein Kupplungsrutschen mehr, wenn die Beläge in Ordnung sind. Bei Bandit 3 kam dann gleich beim Kauf ne dritte dazu...

Allerdings muss man sich damit abfinden, dass die Handkräfte beim Kuppeln höher werden (klar!)... aber das ist eine reine Gewohnheitssache!

Übrigens hört man von defekten Kupplungen besonders gerne aus der "Burner-Szene"... aber hier sind dann meist die Beläge und Reibscheiben mit hin... soll aber durch die bessere Wirkung mit der 3ten Tellerfeder standfester werden (wobei ich vom Burnen überhaupt nichts halte *g*).

Allzeit ne feste Verbindung für´s Drehmoment wünsche ich...

 

PS: Suzuki Bestell-Nummer(n) der Feder(n):

altes Modell (96-2000) = 21413-31E20

neues Modell (2001 - 2005) = 09164-47001

 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin Pastula alias ARMPAS - Private Internetseite!