ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999=

            © ARMPAS

 

Meine Bikes mal "step by step"...

 

Honda CB 400 N mit 27 PS...

Die Nummer eins

...nach etwa 6 Jahren "Zweiradentzug"... CB400N mit 27PS. Schon nach etwa einem Jahr musste sie etwas besserem - fahrstabilerem Platz machen - und die letzten paar erlaubten PS (genau 34 - wegen damaliger 1a Lizenz) sollten es jetzt auch gleich sein ;-))

 

 

 

Suzuki GS 500 E mit 34 PS...

Also Nummer zwei...

Eine GS500E mit 34 munteren Pferdchen, sehr guter Straßenlage und erheblich höherem Spaßfaktor. Sie musste mich auch das erste Mal nach Sardinien tragen plus Zeltausrüstung... Da klappten auch die ersten Wheelies...

 

 

 

Honda CB "seven-fifty" mit 73 PS...

Darf´s dann noch etwas mehr sein???

 Klar... jetzt da der echte Einser zu größerem einlädt - und die Sozia auch mal etwas besser sitzen möchte. Also eine CB seven- fifty mit nachträglich angebauter Gimbel- Verkleidung (war ein echter Hingucker... an Treffplätzen war man nie lange allein). Und das Mopped ist zuverlässig und bestens verarbeitet... So sollte jedes Mopped sein! Nur die 73PS mit dem relativ schweren Teil und die Stereofederbeine... soll ich noch etwas größer???

 

 

 

Honda CBR 1000 F (SC24) mit 130 Pferden...

Ja... das war ja aber gleich ein Schritt...

Eine offene 1000er mit 130 Pferdchen. Ein Super- Motorrad! Fahrstabil, bequem - perfekter Sporttourer halt. Leider schon nach einigen Monaten Motorprobleme - die eigentlich nicht zu erwarten sind bei diesem Motor und der noch recht geringen Laufleistung. Okay - ich habe mich kurzum wieder von ihr getrennt. Wollte dann eigentlich wieder die gleiche - oder... naja... das Geld spielt halt auch ne Rolle... langt´s auch für ne Bandit??? Ist halt noch recht neu auf dem Markt...  

 

 

 

Suzuki GSF 1200 Bandit S (GV75A) mit "98 PS"...

Und dann...

 stand da so´ne relativ günstige B12 S in der Zeitung... Probefahren - wenigstens mal anschauen und Probe gefahren... .Ja, damit war es besiegelt - dann war sie mein - und so lange hatte ich noch keines meiner Bikes... kann mir auch kein anderes vorstellen...

und deshalb habe ich dann auch meine zweite und dritte B12 gekauft!!! Diese zwei in schwarz mit dem Blaueffekt...

   

 

 

    

 

Kawasaki KLR 650 C mit rund "42 PS"... als Zweitmopped...

Nebenbei...

SuperMoto... klar... SuperMoto hat schon was :-) Wenn man auf den Rennen (leider werden immer mehr verboten - Heilbronn, Bad Cannstatt - nix mehr los) zusieht, wird einem ganz warm um´s Herz und man würde am liebsten so´n Kleinmopped in Pflege nehmen :-)

Ein Wintermopped war, was ich schon immer gesucht hatte... irgendeine kleine, leichte, BILLIGE (alte) Möhre um damit bei schlechtem Wetter mal auf die Gass zu gehen, ohne dass immer die arme Bandit daran glauben muss...

Ein Kumpel (Merlin) hat sich dann eine olle Kawasaki KLX zugelegt und war schon in Gedanken dabei das Ding auf SuperMoto umzurüsten... so fing ich auch mal (wieder) an, nach nem Zweitmopped zu schauen. Tja - und nun steht die kleine KLR (nicht sonderlich alt, nicht besonders billig,...) in meiner Garage und musste schon einige Eingriffe über sich ergehen lassen :-) Macht aber dafür auch mächtig Laune mit dem Eintöpfchen rumzubollern :-)

   

    

 

Honda XR650R mit rund "55 PS"... als Zweitmopped...

Und schon...

...bin ich so infiziert vom SuperMoto fahren, dass nach 1/2 Jahr eine SuMo mit mehr dampf in die Garage musste.

Es ist eine Honda XR650R geworden... ein paar Kilo weniger - ein paar Pferde mehr :-)

Die ersten Änderungen sind natürlich auch schon gemacht... obwohl die erst eine knappe Woche bei mir steht.

Macht Laune das Teil... auf der entsprechenden Seite und im Zweiradlebenslauf (siehe Seitenende) gibt es mehr über das neue Spaßmobil zu lesen...

SUMO RULEZ :-))))))))

   

    

 

KTM Duke1 mit rund "55 PS"... als Zweitmopped...

Und schon wieder eine Neue...

Okay - das mit der XR hat leider nicht lange gehalten... und Ersatzteile bzw. gebrauchte Motoren sind nicht zu haben :-(

So kam nach sehr kurzer Zeit eine etwas ältere KTM Duke (erste Edition) in´s Haus. Der erste Motor war leider auch schnell platt - aber hier gibt es auf ebay usw. wenigstens Ersatz in Hülle und Fülle... nun läuft das teil und macht Spaß - und wenn das jetzt nicht eine ganze Weile gut geht, dann ist das mit den Einzylindern eh Geschichte!

Mehr zur KTM auf der entsprechenden Seite... (KLICK)

   

    

 

MZ Mastiff mit gut 50 PS... diente einige Jahre als Zweitmopped...

Und (doch) noch einmal *gähn*

Nachdem auch die Duke nicht lange so wollte wie ich... und ich doch (noch) nicht ganz vom Einzylindervirus frei bin, gab es halt doch noch einmal einen Eintopf...

Eine MZ Mastiff (Schwestermodell der Baghira) wird nun in Zukunft für das Bollern in meiner Straße verantwortlich sein. Dieses recht zahme Gerät sollte dann hoffentlich auch wieder eine längere Lebenserwartung haben... zumindest gilt der dort verbaute 660er Yamaha Motor als fast unzerstörbar... wir werden sehen (die Hoffnung stirbt zuletzt *g*).

Wie man sieht, habe ich die Front umgebaut... das "Originalgesicht" ist nichts für meines Vaters Sohn :-)

Mehr zum Hund auf der dieser Seite:. (KLICK)

   

    

 

Honda CBR 900 RR Fireblade... nicht lange als "Hauptmopped"...

Bandit Nummer 3 bei Unfall geschrottet... jetzt CBR900RR...

Es lässt sich nicht ändern... kurz nach einer kräftigen Verjüngungskur an der Bandit Nummer 3 hatte ich leider einen Rutscher auf dreckiger Straße (bolzengerade!) und dabei wurde die schöne Bandit so weit beschädigt, dass ich sie geschlachtet habe.

Eine Bandit wieder komplett nach meinen Wünschen aufzubauen hatte ich irgendwie keine Lust... und nach 10 Jahren hat man auch mal wieder Lust auf ein neues Abendteuer :-)

Nach einigem Hin- und Her, ist es eine Honda Fireblade mit SB-Umbau geworden...

Mehr zur Feierblöööd auf dieser Seite:. (KLICK)

   

    

 

ab 09/2010 Moto Morini Corsaro 1200 als aktuelles "Hauptmopped"!

CBR900RR verkauft - Moto Morini Corsaro 1200 gegönnt...

Saudumme Idee eine Moto Morini Corsaro 1200 zur Probe zu fahren...  denn schon gut 2 Wochen später steht sie nun in der heimischen Garage neben Fireblade (kurz danach verkauft) und MZ Mastiff...

 

Sicherlich gibt es auch über die Morini immer wieder etwas zu berichten - und zu Anfang auf alle Fälle gleich mal das bereits verbaute Sonderzubehör :-)

 

KLICK DICH ZUR MORINI...

   

    

 

ab 10/2011 Yamaha FSZ 600 Fazer als Zweitmopped...

Ein Zweitmopped neben der Diva schadet nicht...

Ja, ja... eigentlich hätte ich die Mastiff nicht verkaufen sollen! Denn kaum naht der Winter, kommen mir schon Bedenken. Warum? Naja... ich will auch im Winter ungern komplett auf das Moppedfahren verzichten ABER die schöne Corsaro auch nicht dem Salz aussetzen, dass die Kasper ja bei der ersten negativen Temperatur gleich mal präventiv 1cm hoch auf die Straßen karren...

 

Irgendwas kleines - aber dennoch "groß" genug um die Corsaro auch mal vertreten zu können wäre nicht schlecht! Irgendwas japanisch-zuverlässiges ohne SchnickSchnack und KEIN Mopped zum Basteln sollte es sein... tja... schauen wir mal, ob es passt...

 

KLICK

   

    

ab 08/2012 Suzuki SV 1000 N als Zweitmopped...

Ein Zweitmopped neben der Diva schadet wirklich nicht...

Ja, ja... eigentlich hätte ich die Mastiff nicht verkaufen sollen! Den Satz kann ich auch hier, wie bei der Anschaffung der 600er Fazer vor fast genau 1 Jahr, nur wiederholen... das Ding machte Spaß und alles daran war gut optimiert...

Egal - vorbei ist vorbei... und mit der Übernahme dieser SV1000N eines Kumpels, auch die Zeit der 600er Fazer.

Der "lebendige" V2 macht mir einfach mehr Spaß als ein seidenweich laufender 4-Zylinder. Man möge mir verzeihen, Geschmäcker ändern sich und wer weiß, ob es nicht auch mal wieder in die andere Richtung geht? Aber momentan V2 :-)

Auf alle Fälle freue ich mich nun erst mal am zweiten, heißen Eisen und ein paar Änderungen werden auch hier folgen (allem voran, neben den obligatorischen Heizgriffen und dem Scott-Oiler, der Lenker... das geht ja überhaupt nicht :-) Ev. noch LED Blinker und eine optische Änderung der Front, die alleine mit dem riesigen Rundscheinwerfer irgendwie komisch wirkt?!?! Alles zu seiner Zeit...

   

    

ab 08/2013 Ducati Multistrada 1200 S Touring "Reiseenduro".

Aus zwei mach eins...

Corsaro und SV verkauft... und dafür ne 1200er Ducati Multistrada S Touring zugelegt.

bin ich neulich mit des Kumpels Multi gefahren, weil ich ein bisschen am "schielen" nach was neuem bin bzw. war und ich ganz gerne auch mal was mit ABS, ASR,... hätte! Hätte nur nicht gedacht, dass ich auf das hohe Ross drauf komme :-) Aber ist überhaupt nicht hoch, sieht wirklich nur so aus

Hat mir auf alle Fälle ganz gut gefallen auf der Multistrada, vor allem das Fahrwerk (S-Touring mit dem Öhlins Fahrwerk, welches elektrisch einstellbar ist). Ich fahre ja eh gerne Nebenstrecken und da hat man hier schon mal einen Vorteil... also warum nicht mal was neues??? Gesagt getan und da ist der neue Flitzer :-)

Gewesen, bis ich 2014 das Moppedfahren an den Nagel hing... seither fahre ich Cabriolet :-)

   

 

Uiiiiiiii.... was habe ich denn da noch für ein altes Dia entdeckt???

Leider konnte ich aus dem Dia und einem normalen Scanner nicht mehr raus holen :-(( 

 

...und heute? ja,ja... some things never change :-))

 

 

...wenn Dich mein "Zweiradlebenslauf" genauer interessiert...

ich habe ich das mal etwas ausführlicher zusammengestellt - sehr amüsant *gg*

 

 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin Pastula alias ARMPAS - Private Internetseite!