ACHTUNG: Ich distanziere mich grundsätzlich von den Inhalten aller auf meiner Page verlinkten Seiten !

Wenn nicht anders angegeben, unterliegen die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht und dürfen nicht kopiert werden!

    Besucher seit 24.03.1999=

            © ARMPAS

 

Archiv der News von 2005

2002 bis 2004

Hier will ich alles aktuelle rund um meine Bikes berichten... 

 

11.12.2005

 

Heute war es endlich mal wieder so weit... erst mal ein Stündchen die Bandit raus gezogen (hat mal wieder richtig Laune gemacht!!!!) und danach mit 2 Kumpels noch ne Tour mit der SuMo. War natürlich ein bisschen frisch... aber wofür hat man Heizgriffe??? *gg*

 

Bin ja die Bandit seit Wochen nicht mehr gefahren - schon beeindruckend, welche Bärenkräfte das Teil hat - fällt einem erst wieder so richtig auf, wenn man mal einige Zeit nicht mehr gefahren ist.

 

Bei der Bandit sind die Reifen recht runter und nun werde ich als nächstes (wohl erst im Frühjahr) mal einen Satz der relativ günstigen Conti Force Max im Eigenversuch testen... die SuMo wird den speziellen SM Pedanten davon als nächstes bekommen - aber noch schlägt sich der Pilot Power sehr tapfer :-)


9.12.2005

 

Ein paar meiner Seiten habe ich ein bisschen angepasst / überarbeitet und z.B. auf der Seite meiner Probefahrtberichte  habe ich auch mal die gefahrenen SuperMotos (2 X Husqvarna) nachgetragen...

 

Viel Spaß beim Lesen :-)


9.12.2005

 

So, die SuMo scheint wieder ganz okay zu sein... die paar Kleinigkeiten (Beulchen im Tank,...) müssen zumindest vorerst halt als zur SuMo zugehörige "Kampfspuren" so bleiben :-)

 

Da mir die Lämpchen des Koso-Tachos einfach ein bisschen zu "unsichtbar" sind, habe ich die zwei wichtigsten Lampen zusätzlich nochmal zwischen die beiden Tachos gemacht - N und Blinker (Bild folgt).

 

Drückt mir die Daumen, dass es dieses Wochenende mal wieder wettermäßig gut genug für einen richtigen Ausritt ist - mir fehlt das Brummen der Motoren (auch auf die Bandit würde ich ganz gerne mal wieder aufspringen).

 

Mehr gibt´s momentan nicht zu berichten... Winter halt *gg*


17.11.2005

 

Ganz vergessen... am Tag vor dem ungeplanten Austritt in die Botanik hatte ich an meiner Sumo das Cockpit ein bisschen verändert / modernisiert:

 

Bild anklicken für Originalgröße!

 

Ein Koso RS Digitalcockpit. Der Anbau dieser Geräte erfordert an manchen Stellen ein bisschen Geschick - aber scheint sonst ganz gut zu funktionieren. Einzig die Neutrallampe funktioniert nur sporadisch *grrrr* - Umtausch macht der Laden nicht - will das dann einschicken - dann habe ich es womöglich monatelang nichts dran - und ohne geht nicht (keine Kontroll-Lampen usw. - da freuen sich welche bei einer Kontrolle...

Aber die kleinen Lämpchen sind eh so dunkel, dass ich überlege, eine besser sichtbare Kontrolllampeneinheit zu verbauen - das ist so nicht ganz optimal... mal sehen - erst muss ich mal die Schäden wieder beheben am Bike!

 

Außerdem habe ich der Bandit dann auch gleich mal die erwähnten Miniblinker als LED-Version (wie auch an der SuMo) verpasst... mal wieder nur ein dunkles Garagenbild *gg* (Klicken für volle Größe):

 


14.11.2005

 

Gestern hatte ich einen kleinen, unfreiwilligen Geländeausritt mit meiner SuperMoto... auf nasser Fahrbahn. Aus der Kurve raus, Reifen kurz gerutscht und wieder Grip bekommen... dadurch hat sich leider die Kiste so aufgeschaukelt (links, rechts, links, rechts...), dass ich in die Botanik bin. Die Schäden an Bike und Körper halten sich aber in Grenzen *puh*. Also Vorsicht... die Jahreszeit ist nicht die Beste :-)


3.11.2005

 

...auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen habe ich diese Seite nun wenigstens mal nach den Jahren bis 2004 und ab 2005 aufgeteilt... wird ja wirklich ein bisschen lang das Ganze und eigentlich interessieren doch eher die neuen Einträge... in Zukunft dann eine eigene Seite pro Jahr!

 

Neuigkeiten gibt´s auch... meine SuMo hat ein paar Umbauten erhalten, welche nun auch alle vom TÜV abgenommen wurden. Leider (?) habe ich dadurch nun auch die neuen Papiere zugeteilt bekommen (also Zulassungsbestätigung I und II statt Brief und Schein). Aber alle Umbauten, Reifengrößen usw. wurden in der Zulassungsbestätigung I eingetragen (was nicht mehr passte auf ein angehängtes Blatt)... das ist prima, hat man doch schon gehört, was einige da für Probleme hatten, weil u.U. überhaupt nichts mehr in den Papieren steht!

 

Die Sumo hat nun ein anderes Federbein (White Power), nen anderen Vergaser, Wirth Gabelfedern und noch ne alternative Bereifung eingetragen. Mehr dazu werde ich auf der gesonderten SuMo Seite mal veröffentlichen!

 

Meine Seite ist nun übrigens auch über www.pastula.de erreichbar :-)

 

Ach - nette LED-Miniblinker hat die Sumo auch bekommen (inklusive einem leistungsunabhängigen Blinkrelais und dem nötigen Umbau an der Kontrolllampe)... für die Bandit liegt das gleiche Material auch schon bereit, muss nur noch Zeit finden das mal zu verbauen...


28.10.2005

 

Schon immer war mir meine Seite "Übersicht der Tipps" eher zu unübersichtlich (mit jedem Eintrag natürlich mehr *gg*)... habe die mal versucht zu ordnen! Schaut doch mal rein, ob alles funktioniert und von der Zuordnung stimmig ist... wenn nicht (oder sich Fehler eingeschlichen haben) würde ich mich über ne Info sehr freuen :-)

 

Zur Zeit haben wir ja ein sagenhaftes Wetter... zu schade, dass ich kaum Zeit zum Fahren habe... aber es soll ja noch ein paar Tage halten und es kommt ein freier Tag, den ich nutzen werde :-)


24.10.2005

 

ACHTUNG: Eberhard´s Bandit ist bereits verkauft...

Sollte sich nun einer in den Hintern beißen, dass er die schicke Bandit nicht abgreifen konnte... ich könnte mir unter Umständen vorstellen EVENTUELL meine Bandit bei nem gutem Angebot tatsächlich auch zu verkaufen *schluck*...


11.10.2005

 

...ich traue es mich kaum sagen... die Supermoto mit ihren paar Pferdchen macht richtig Spaß. Bin schon dabei die ersten Umbauten daran zu machen (wie könnte es anders sein?). Dennoch bin ich nach ner guten Woche Banditstandzeit auch mal wieder auf die Dicke gehüpft - was ne Umstellung! Aber macht natürlich schon Laune - Kraft ohne Ende...

 

Ich glaube man braucht einfach zwei Motorräder :-)))))


02.10.2005

 

Angeregt durch meine kleine Supermoto hat ein Kumpel (ab und an erwähnter Eberhard) sich tatsächlich eine nagelneue SuperMoto bestellt... so weit, so gut... allerdings will er dafür nun sein Schmuckstück, dass so ziemlich alle "meine" Umbauten erhalten hat und einige "Eberhard- Umbauten" dazu, verkaufen :-( Ich hoffe, dass er diesen Schritt nicht bereut...

 

Wer seine Bandit kauft, hat ein echtes Sahnestückchen in der Garage stehen - hier die Daten zu Eberhard´s Bandit


25.09.2005

 

Die ABS Bandit konnte schnell einen neuen Besitzer finden, der seine normale Bandit erneuern wollte und auch im Winter täglich zur Arbeit fährt... da ist ABS natürlich ne feine Sache.

 

Da mir das sooooo gut gefallen hat, dass zwei Moppeds die Garage "bewohnen"... naja - seht selbst: SPIELZEUG


15.09.2005

 

So, ich habe mich entschieden... ich bleibe bei meiner "alten" Bandit... die 1200er Bandit mit ABS steht zum Verkauf! Mehr Infos dazu (Bilder, Preis etc.) findet ihr hier: BANDITVERKAUF


14.09.2005

 

Gestern habe ich meine "neue" Bandit überführt - ne 1200er SA (also die seltene mit ABS). Bin, da es schon dämmrig wurde, nur auf der BAB nach Hause gebolzt und habe heute morgen mal kurz in die Garage fotografiert:



Sieht doch nett aus, zwei so schöne Teile in der Garage - eigentlich schade, dass ich mich für eine von beiden entscheiden muss...

Oder nehme ich die ABS für den Winter und die andere für den Sommer ;-) Nee... das geht leider nicht (oder)...

Heute werde ich mal einen richtigen Testride auf meiner Hausstrecke machen - aber es ist schon ne ganz schöne Umstellung, wenn man eine fast originale im Gegensatz zur ner recht umgemodelten fährt - die ersten paar Kilometer waren sehr gewöhnungsbedürftig. Rasten zu weit vorne (meine hat ne Rückverlegung) - Lenker so schmal und weit vorne (meine hat SB-Lenker und Rückverlegung) und meine ist halt auch etwas getunt - wobei die ABS auf der BAB gut 260 auf den Tacho bringt (also nicht schlecht im Futter steht).

Der Vorgänger der ABS Bandit (1 Hand!) war schon ein bisschen älter (57) und hat die Kiste sehr brav behandelt - noch nicht mal ne Raste ist angeschliffen :-) Keine Beule oder sonstige Beschädigungen... und der Motor hört sich mit seinen 73000 km an wie neu und läuft wirklich erstklassig - da macht meine mit knapp über 60000 schon ein bisschen mehr "Radau"...

ich hoffe fast, dass ich meiner alten treu bleibe, da es doch einiges ist, was ich von meiner an die ABS umbauen müsste um wieder eine "ARMPAS"- Bandit zu haben... und die ganzen Eintragungen, die dann wieder fällig sind :-( Mal sehen...

Wenn einer Interesse an einer der beiden hat, darf er sich gerne mal bei mir melden (momentan würde ich mich noch von der ABS leichter trennen)...


12.09.2005

 

Als erstes ein kleiner Nachtrag für alle, die ein GSX-R Federbein in Ihre Bandit gebaut haben:

 

Am Ausgleichsbehälter befindet sich hinten ein schwarzer "Knubbel"... wenn man diesen abzieht kommt ein Autoventil zum Vorschein - hier kann man das Federbein, so es nach ein paar Jahren etwas Druck verloren hat, wieder auf seine ursprüngliche Leistungsfähigkeit bringen. Standardmäßig gehören da etwa 12 Bar Stickstoff rein (Werte zwischen 10 und 14 Bar werden als Standardwert genannt). Da Luft 78% Stickstoff enthält, tut´s das auch - entweicht halt ein klein wenig früher ;-)

 

Erfahrungen haben gezeigt, dass sich unter etwa 2 bar Druck so langsam merken lässt, dass "da hinten" etwas nicht mehr stimmt - das Rad pumpt, hoppelt und bricht u.U. auch mal aus - obwohl der Reifen noch lange nicht am Ende sein dürfte! Es lohnt sich spätestens jetzt mal zu schauen, was das Federbein noch an Druck hat...

 

Noch was... die Reifendruckprüfer an der tanke reichen zum Auffüllen nicht aus - sind meist bei 3 bar am Ende... einfach zu einem Reifenhändler fahren und dort gegen einen kleinen Obolus mal richtig Druck machen lassen! Oft haben die sogar Stickstoff parat!

 

Und nun noch eine Neuigkeit... ARMPAS hat sich eine 1200 Bandit SA gekauft (das ist die seltene Version mit ABS)... morgen werde ich die abholen und nach Hause überführen. Eventuell nehme ich die Arbeit auf mich und rüste mir diese mit meinen ganzen "Schmankerl´n" um und fahre in Zukunft die... ansonsten werde ich sie wohl weiterverkaufen - mal sehen! Muss einfach mal das ABS Modell am eigenen Leib testen ;-) Bin gespannt und werde natürlich berichten...


22.08.2005

 

Was ist denn nur los??? Wo ist dieses Jahr der Sommer????? Man könnte heulen bei dem Wetter...

 

Naja... muss man ja leider nehmen, wie es kommt :-( Aber Themenwechsel - was gibt´s denn so neues rund um meine Dicke???

 

Als erstes fahre ich nun endlich mal die schon lange im Keller wartenden Continental Road Attack mal auf... ist vom Handling anfangs wieder ne ganz schöne Umstellung, wenn man sich an den Pilot Power gewöhnt hat - aber dann macht´s auch hiermit wieder richtig Laune ;-)

 

Und weil ich schon die Socken von den Felgen ziehen musste und recht günstig an einen Satz andere Felgen gekommen bin, musste ich die jetzt mal einbauen um zu sehen wie sich das macht:

 

 

Ja, richtig gesehen... das sind golden lackierte, was sich zu den goldenen Aufklebern eigentlich ganz ordentlich macht... Bilder entstanden (mal wieder) Abends in der dunklen Garage - aber man sieht ja so etwa, wie das rauskommt...

 

Klar - polierte Felgen sehen schon noch nen Tick (oder zwei) besser aus - aber ich habe (als Ganzjahresfahrer) so langsam keine Lust mehr nur ständig an die Pflege der Felgen zu denken! Ev. gibt es da auch mal noch einen anderen Versuch - mal sehen...

 

Meine polierten Felgen stehen übrigens zum Verkauf - siehe meine Ersatzteilseite!

 

Das war´s dann auch schon... hoffen wir auf einen "goldenen Herbst", wenn der Sommer schon eher ein Winter war (zumindest ein langer April *grumel*) Gruß Armin


21.07.2005

 

Neulich habe ich mal meine Gimbel-Sitzbank neu polstern lassen... nicht nur, dass ich damals kein rechtes Material für den unterbau hatte - nein, nach den rund 100000km, die ich auf der Bank nun rumturne, ist jeglicher Hauch von Komfort verschwunden und mir tut nach ner Stunde einfach nur der A****** weh ;-) Also ab mit dem teil zu jemandem der sich auskennt... natürlich zur "RHL" (RoteHexenlady aus dem Banditforum). Zusammen mit Ihrem Mann Peter macht Gabi so ziemlich alles möglich - Spezialität sind Umbauten auf Basis der Bandit-Originalsitzbänke... zum guten Preis und auf den eigenen Bedarf abgestimmt (keine 0815 "muss für jeden Hintern passen" Lösungen!). Meine Giuliari Sitzbank habe ich nun auch gleich zum Umbau dort - diese ist viel zu weich gepolstert, was einen schwammigen Fahreindruck vermittelt... außerdem ist mein Hintern für die Riesenmulde zu zierlich ;-)

 

Wenn die Zweite Bank ebenfalls hier ist, werde ich mal Fotos machen und einstellen bzw. meine Sitzbankseite entsprechend erweitern...

 

Hier schon einmal vorab der Link zu RHL´s Homepage: http://hometown.aol.de/rotehexenlady/RHL

 

Noch eine Kleinigkeit habe ich mir zugelegt... einen PDA, der als Navi ab und an wohl auch mal auf der Bandit mitreisen kann. Erste Versuche klappten ganz gut, muss aber noch einen Anschluss verlegen. Brauchen werde ich das vermutlich nicht oft auf dem Mopped - aber wenn man es schon überall nutzen kann, dann soll es bei Bedarf auch funktionieren ;-)

 

Gestern kam mal wieder ein Pilot Power hinten drauf... der vordere dürfte noch einen packen ;-) Der hintere hat sehr viel mitgemacht... Dolomiten, Jahrestreffen bei Münster usw. Ich habe noch nicht genau geschaut - denke aber es waren so an die 4500km!!!! Touren fressen doch deutlich weniger Reifen als die Hausstrecken ;-)) So - genug für heute...


03.06.2005

 

Die Dolomitentour war bis auf einen Tankfehler *siehe banditforum* perfekt - prima Wetter, beste Strecken, super Hotel... ein Traum! Leider war ich nach rund 2000 Kilometern schon wieder vor der eigenen Haustüre, dabei hätte ich es gut noch eine Woche (oder so *g*) mit den Pässen aushalten können ;-)

 

Vor der Ausfahrt hatte ich ja alles noch ein bisschen durchgecheckt und u.a. eine Birne vorne gewechselt, was bei der Bachmaske ne kleine Katastrophe ist. Kurz vor der Heimat nach der Dolomitentour war dann die andere Birne hin - also zu Hause gleich wieder Finger brechen beim Fummeln :-(

 

Gestern war ich dann das erste mal hier wieder ein bisschen fahren und bemerkte dabei, dass mein Zwischenrohr mal wieder schäppert (Banditproblem - es reißt die innen liegende Schweißnaht zum Innenrohr und dann klapperts. Mein, wie ich dachte, gutes Ersatzrohr ist leider auch hin - bekomme heute Abend aber Ersatz...

 

War dann gestern noch kurz am Dampfstrahler um die "dunklen" Ecken auch mal vom Schmodder zu befreien (Dampftrahle sonst nie!) und was sehe ich am Ende?? Meine Scheinwerfer laufen etwas an... genauer hingeschaut - beide haben Risse im Glas, was vor der Tour definitiv nicht war (hatte die Scheinwerfer zuvor geputzt!). Ja glaube ich das??? Das ist der dritte Lampeneinsatz in der Bach Maske... jetzt ist Schluss! Der Scheinwerfer kostet jedes mal rund 100 Euro!!! Neee - habe den originalen wieder eingebaut. Schade, das doppelte hat mir schon gefallen - aber so nicht...


23.05.2005

 

Viel neues gibt´s eigentlich nicht, da ich mehr auf dem privaten Bau /Baugerüst als auf dem Mopped rumgeturnt bin... aber dennoch habe ich es geschafft einen "Schwarzwaldtag" einzulegen... rund 765 wunderschöne Kilometer abgespult (und dabei den "neuen" Satz Pilot Power nieder gemacht... 2500km hinten - aua *g*).

 

Mein R1-Rücklicht habe ich nochmal neu gemacht (als Basis ein Rücklichteinsatz aus GFK, damit es keine Übergansrisse der verschiedenen Materialien mehr gibt). Hat ganz gut funktioniert, sieht optisch wieder genauso aus wie das Erste - nur Lichter etwas weiter nach außen gesetzt). Das alte steht zum Verkauf, wenn jemand will...

 

Am kommenden Wochenende bzw. über Fronleichnam geht´s mal wieder 4 Tage auf Tour (Italien, Slowenien)... ein neuer Satz Pilot Power, neue Bremsbeläge von Carbone Lorraine und Ölwechsel sind gemacht... ich bin bereit ;-))


22.03.2005

 

Nachdem das Wetter seit fast 2 Wochen gut ist, hatte ich endlich mal wieder die Möglichkeit ein bisschen mit der Dicken durch die Gegend zu gondeln - herrlich ;-) Und heute habe ich die Gelegenheit wahr genommen mal wieder 2 Moppeds Probe zu fahren, die ich unbedingt mal gefahren sein wollte... die Yamaha MT-01 und die Yamaha YZF-R1... ebenso habe ich erst kürzlich mal die BMW K1200 S gefahren. So habe ich mich entschlossen eine bereits angefangene Seite (als ich die Z1000 gefahren bin) neu aufleben zu lassen und meine Eindrücke von Probefahrten mit anderen Bikes als feste Seite aufzunehmen...

 

Hier könnte ihr meine kurzen Berichte dazu nachlesen... Klick...

 

Ich bin zwar zwischendrin auch mal ne GSX1400, als Leihmaschine eine SV650, des Kumpels SV1000, eine kleine Runde Monster 600 und BMW GS gefahren - aber teilweise zu kurz oder zu lange her um darüber nochmal zu schreiben...


15.03.2005

 

Endlich gibt der Schnee bei schlagartig frühsommerlichen Temperaturen wieder die Straßen frei, damit der kleine ARMPAS wieder ein bisschen düsen kann...

 

 

Hier mal noch die Zylinderschleifer, wie die nun am (immer noch ungeputzten) Mopped aussehen...

 

 

Macht sich nun ganz gut - gefällt mir aber erst seit ich selbst hand angelegt habe richtig gut ;-) Leider war der Motor an einem Stopfen nicht dicht - was meiner Ansicht nach an dem nicht weit genug geschnittenen Gewinde liegt - aber mit einer zweiten Dichtscheibe sollte das nun gegessen sein...

 

 


05.03.2005

 

Nachdem ich meine Erkältung endlich im Griff habe, will ich Euch mal ein paar Bilder der letzten Aktionen rund um die Bandit berichten, die teilweise schon Wochen auf meiner Platte liegen aber einfach keine Zeit war dies mal hier einzustellen...

 

Als erstes habe ich das R! Rücklicht noch einmal überarbeitet wegen Spannungsrissen (ob das mit der Verbindung von Kunststoff zu Glasfaser überhaupt richtig klappt - ohne wieder zu reißen ist allerdings fraglich... ansonsten würde ich ev. noch einmal ganz anders an die Sache rangehen).

 

Auf alle Fälle habe ich nun versucht die Fläche "originaler" aussehen zu lassen... Narbung ähnlich dem Originalkunststoff und schwarz matt statt glänzend:

 

 

Außerdem habe ich mir von Olaf (zylinderschleifer@cnc-luepke.de) ein paar Zylinderschleifer fertigen lassen... Bild in montiertem Zustand wird dann noch folgen:

 

 

Und weil auch ARMPAS ein bisschen mit der Zeit geht, hat er sich mal ein neues Handy zugelegt... mit Farbdisplay. Was natürlich gleich wieder ein bisschen zum Spielen verleitet ;-)

 

 

Nun hoffen wir mal, dass der Schnee (so viel habe ich hier noch nie gesehen!) bald mal schmilzt, damit man die Bandit mal wieder bewegen kann ;-)


12.01.2005

 

Auf ein neues... nicht dass noch einer meint ich hätte schon alle Basteleien aufgegeben - nööööö ;-)

 

Schon vor bestimmt einem Jahr - bevor ich die Idee mit dem Rollerrücklicht umgesetzt habe hatte ich mir mal auf ebay ein originales R1 Rücklicht (teuer) ersteigert... das lag dann ewig hier rum, bis ich es mal auf ebay wieder verscheuern wollte und schon im Bild zeigte, was man daraus machen könnte:

 

 

Nachdem es keiner haben wollte, habe ich nun doch mal selbst Hand angelegt...

 

 

 

Als erstes musste das Rücklicht mal mit Heißkleber fixiert - und die Hohlräume grob gefüllt werden...

 

 

 

Bis das so aussah... ihr macht Euch kein Bild, was das für ne Arbeit war! Keine Ahnung, wie oft ich geschliffen, gefüllert, lackiert, geschliffen, lackiert... habe, bis das so aussah, dass ich es als Einbaufähig betrachten konnte. Es ist auch jetzt nicht 100% in der Lackoberfläche - aber 95% sind´s *gg*

 

Und so sieht das ganze dann eingebaut aus:

 

 

Richtig ge.. gut wird´s wenn das ding in Betrieb ist... die Optik der R1-Leuchte ist einfach klasse!

 

Ob ich eine Seite mit mehr Infos zum Rücklicht mache weiß ich noch nicht... man wird sehen ;-)

 

Hier gibt´s noch ein paar Bilder die ich heute im Freien gemacht habe (leider keine Sonne - also wieder mit dem blöden Blitz - sind aber schon besser! Klick  -1-  -2-  -3-  -4-


 

< Zurück zur Seitenübersicht >

Designed für Bildschirmauflösung von mindesten 800X600 Pixeln von Armin Pastula alias ARMPAS - Private Internetseite!